Slide background
Slide background

Warum mit uns? Weil Bauen mit uns ganz einfach ist!

Hier geben wir Ihnen eine Übersicht, von der Planung bis zum Einzug in Ihr Traumhaus.

 

 

1. Die Vorbesprechung

Der Bau eines Holzrahmenbauhauses ist Vertrauenssache.

In einem ausführlichen Gespräch informieren wir Sie gerne über die Bauweise.

Idealerweise sind Sie schon im Besitz von Bauplänen, so dass wir uns über die Ausstattung und die Außenfassade des Hauses austauschen können. Sollte noch kein Bauplan vorliegen, können wir uns auch anhand Ihrer Wünsche und Vorstellungen, evtl. mit eigenen Skizzen, an das Hausbauprojekt heranwagen. Immer natürlich unter Berücksichtigung der behördlichen Auflagen.

Es besteht immer die Möglichkeit, die Häuser unserer Kunden, für die wir bereits bauen durften, zu besichtigen. Auch aktuelle Baustellen stehen für eine Besichtigung bereit.

 

 

2. Der Architekt

Gerne empfehlen wir Ihnen Architekten, mit denen wir schon seit Jahren vertrauensvoll zusammenarbeiten.

Anhand des vom Architekten erstellen Vorentwurfs, der dann auf Ihre persönlichen Bedürfnisse und Ihr Grundstück zugeschnitten wurde, kann unser Angebot konkretisiert und individualisiert werden.

 

 

3. Bauantrag, Planung & KfW-Antrag

Der von Ihnen beauftragte Architekt erstellt den Bauantrag.

Wir planen das Gebäude.

Die Tragwerksplanung (Statik) wird durchgeführt.

Ebenso werden Haustechnik und Lüftung geplant.

Ihr Architekt stellt die Unterlagen für Ihren KfW-Antrag zusammen, ebenso den Nachweis der Energie-Einsparverordnung (EnEV).

 

 

4. Beginn der Bauarbeiten

Auf Ihrem Grundstück muss der Oberboden abgetragen und an der Baustelle gelagert werden.

Die Lage der Bodenplatte wird durch einen Vermessungsingenieur bestimmt, die Ver- und Entsorgungsleitungen werden unterhalb der Bodenplatte verlegt und es wird eine Sauberkeitsschicht eingebaut.

Die Randschalung wird errichtet und die Eisenbewehrung wird verlegt.

Dann wird die Bodenplatte betoniert und von oben mit einer Schweißbahn abgeklebt.

Planen Sie Ihr Haus mit Keller, arbeiten wir mit erfahrenen Maurer- und Betonbauunternehmen zusammen.

 

 

5. Fertigung der Holzelemente

In unserer Werkstatt werden alle Holzelemente schon vorgefertigt.

Hier sind wir unabhängig von Witterungen oder anderen Schwierigkeiten, die an einer Baustelle schon einmal vorkommen können.

Nach Fertigstellung werden die Elemente verladen und zur Baustelle transportiert.

 

 

6. Vom Aufbau bis zum Richtfest

An der Baustelle werden die Elemente mit Hilfe eines Kranes aufgestellt und befestigt.

Die Etagendecken werden verlegt und das Obergeschoss wird aufgestellt.

Schon nach einigen Tagen sind die Dachsparren montiert und das Haus wird anschließend mit Dämmplatten verschalt.

Jetzt steht dem Richtfest nichts mehr im Weg.

Ein ausgeklügelter Zeitenplan hilft, dass auch die Nachfolgearbeiten zeitnah durchgeführt werden.

Sollten Sie uns mit den Nachfolgearbeiten beauftragt haben, können Sie sich in dieser Zeit um viele andere Dinge kümmern, wir haben ihre Baustelle immer im Blick.

 

 

7. Heizung, Sanitär, Lüftung & Elektro

Dank der trockenen Holzbauweise benötigen wir keine langen Trocknungszeiten und es kann mit den Installationen für Heizung, Sanitär, Lüftung und Elektro weitergehen.

Wenn die Rohinstallation und die Trockenbauarbeiten abgeschlossen sind, kann der Estrich eingebaut werden. Nach der Trockenzeit können die Böden verlegt werden.

Sie haben die Wahl, ob Sie diese Gewerke selbst vergeben oder uns mit der Weitergabe dieser Gewerke beauftragen.

Wir arbeiten ausschließlich mit erfahrenen, bestens ausgebildeten und regelmäßig geschulten Handwerkern zusammen.

 

 

8. Abnahme & Einzug

Nach Fertigstellung des Hauses führen wir gemeinsam mit Ihnen die Abnahme durch.

Dem Einzug steht jetzt nichts mehr im Weg.

Auch nach dem Einzug stehen wir Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihr Haus zur Verfügung.

Wenn Sie uns brauchen, rufen Sie an: 0 28 57 / 14 30.

 

Zurück

Feels wood